Veranstaltung
Sponsoren & Partner
Details



    Das sagen unsere Teilnehmer: "Wenn ich darf (Cheffe) werde ich Stammkunde"







Agenda AdminCamp 16
*Durch einen Klick auf die Nummern der Sessions gelangen Sie zu den erweiterten Inhalten der Vorträge.
Die Inhalte und Reinfolge der Sessions stehen jetzt fest.



Montag, 19. September 2016



10.30-10.50


Begrüßung und Einführung - Rudi Knegt


10.50-11.50


KeyNote



11.50-12.30


Speedagendaing und Speed-Sporting intro


12.30-14.00


Mittagessen


14.00-15.30

Workshop Track 1
Session 1 Replikation von Hass zu Liebe - Ben Menesi

Workshop Track 2
Session 1 Microsft PowerShell und Domino - Gerald Peters

Workshop Track 3
Session 1 Curing the headaches - how to deal with "bad" developers - Devin Olson

Workshop Track 4
Session 1 IBM Sametime Migration auf Version 9 - Alex Novak

Hands-on 1
DB2 High Availability für IBM Connections, Sametime oder Traveler - Nico Meisenzahl


15.30-16.00


Kaffeepause



16:00-17.30

Workshop Track 1
Session 2 IBM Traveler Administration Basics - Detlev Pöttgen

Workshop Track 2
Session 2 TDI - Mehr als nur Verzeichnissynchronisation - Angela Blasberg

Workshop Track 3
Session 2 Integrating Domino with 3rd party SSO - SAML and other choices - Andrew Pollack

Workshop Track 4
Session 2 Die Planung von der Planung der Migration - Rudi Knegt

Hands-on 2
Apache als Reverse Proxy für Domino - Mathias Bierl


17:30-19:00


Abendbuffet und Speed-sessions


Sponsor Session 17:35 - 18:10

Sponsor Session 17:35 - 18:10

Speed Sporting 17:35 - 18:10


19:00-22:30


Offene Diskussion mit den Referenten und Überraschung und abendliches Zusammensein mit Networking



Dienstag, 20. September 2016


08:10-08:15


Information und Tagesablauf


08.15-08.50


Speedagendaing


09.00-10.30

Workshop Track 1
Session 3 Widgets? - Stefan Neth

Workshop Track 2
Session 3 Virtualisiert - schneller und besser! - Christoph Adler

Workshop Track 3
Session 3 Domino rocks on cloud - Andreas Schulte

Workshop Track 4
Session 3 ID Vault - jetzt aber los - Ulf Duvigneau

Workshop Track 5
Session 3 Welche (kostenlosen) Tools können uns bei der Arbeit mit Notes und Domino unterstützen? Teil 1 - Jürgen Kunert


10.30-11.00


Kaffeepause


11.00-12.30

Workshop Track 1
Session 4 First, Second, Third- Level: Support - leicht gemacht - Torsten Link

Workshop Track 2
Session 4 "CSI Domino" - Diagnostic Collection und NSD Analyse - Daniel Nashed

Workshop Track 3
Session 4 Security Tips for Domino Web Servers & What to look for in a review - Andrew Pollack

Workshop Track 4
Session 4 IBM Mail Support for Microsoft Outlook - Manfred Lenz

Hands-on 4
Ytria Server Produkte - ein live Healthcheck für Ihre Umgebung - Ben Menesi


12.30-14:00


Mittagessen und Speed-sessions


Sponsor Session 12:35 - 13:10

Sponsor Session 12:35 - 13:10

Speed Sporting 12:35 - 13:10


14:00-15.30

Workshop Track 1
Session 5 Monitoring : was geht (nicht) - Torsten Link

Workshop Track 2
Session 5 Admin Tech Clash - Best (and worst) administration practices - Christoph Adler + Ben Menesi

Workshop Track 3
Session 5 IBM Connections Troubleshooting - Nico Meisenzahl

Workshop Track 4
Session 5 Blaue Stunde: der Domino Admin from Hell lernt IBM Bluemix - Oliver Busse

Hands-on 5
Mails und Ordner aus Backups recovern - Friedhelm Klein


15.30-16.00


Kaffeepause


16.00-17.30

Workshop Track 1
Session 6 Admins Little Helpers - Gerald Peters

Workshop Track 2
Session 6 FEB - (k)ein Tool nur für Entwickler!? - Angela Blasberg

Workshop Track 3
Session 6 Absicherung der IBM Collaboration Umgebungen mit TLS - Alex Novak

Workshop Track 4
Session 6 Liebling, ich habe die Daten geschrumpft!! (2016 Edition) - Ulrich Krause

Hands-on 6
Raw Iron to Enterprise Server - Installing Domino on Linux - Devin Olson


17:30-19:00


Abendbuffet und Speed-sessions


Sponsor Session 17:35 - 18:10

Sponsor Session 17:35 - 18:10

Speed Sporting 17:35 - 18:10


19.00-22.30


Offene Diskussion mit den Referenten und Verlosung und abendliches Zusammensein mit Networking



Mittwoch, 21. September 2016


08:20-08:30


Information und Tagesablauf


08.30-08.50


Speedagendaing


09.00-10.30

Workshop Track 1
Session 7 Domino Failover und Lastverteilung durch Cluster-Techniologie - Ulf Duvigneau

Workshop Track 2
Session 7 Key-Rollover im Griff - Friedhelm Klein

Workshop Track 3
Session 7 Traveler + Mobile Connect - What's New + Next - Detlev Pöttgen

Workshop Track 4
Session 7 Deine Guidelines zu Domino-Richtlinien - Manuel Nientit

Workshop Track 5
Session 7 Welche (kostenlosen) Tools können uns bei der Arbeit mit Notes und Domino unterstützen? >Teil 2 - Jürgen Kunert


10.30-11.00


Kaffeepause


11.00-12.30

Workshop Track 1
Session 8 IBM Verse on-premises - Stefan Neth

Workshop Track 2
Session 8 Performing better in the server room (eng) - Andrew Pollack

Workshop Track 3
Session 8 IBM Domino Analyse (Doublecheck iDNA) - Manfred Lenz

Workshop Track 4
Session 8 25(+) Jahre - Von Plato zur führenden Groupwareplattform - Ulrich Krause

Hands-on 8
Ytria Server Produkte - ein live Healthcheck für Ihre Umgebung - Ben Menesi


12.30-13:30


Mittagessen


13.30-14.30


Abschluss Session







    Die vorläufige Agenda als PDF zum selber ankreuzen:

Wir freuen uns darauf, Sie vom 19. bis 21. September 2016 in Gelsenkirchen zu begrüßen.